Vereinssache – Mit der AOK PLUS Aktion bis zu 1.500 € für den Sportverein sichern.

AOK PLUS

Mehr als 1 Mio. Menschen in Sachsen und Thüringen sind in einem Sportverein aktiv. Dass da noch mehr geht, ist nicht nur uns, sondern auch der AOK PLUS klar. Gedacht, getan: Eine 360°-Mitmach-Aktion, die einerseits mehr Menschen für Sport begeistert und andererseits diejenigen, die bereits vereint sporteln, würdigt. Der Anreiz: Eine Finanzspritze für die Vereinskasse. Voller die Kassen nie klingeln! Die AOK PLUS zeigt durch die Vereinsaktion einmal mehr, dass sich ein bewegtes Leben und das an-einem-Strang-ziehen lohnt.

Auf die Plätze, fertig, Moos!

Über Radiospots bei den Radiosendern R.SA und LW Thüringen, die Social-Media-Kanäle der AOK PLUS, Printmedien, Mailings, Online-Media sowie die Webseite gesundetaten.de werden Vereine in Sachsen und Thüringen dazu aufgerufen, ihren Verein anzumelden, um während des Aktionszeitraums wöchentlich die Chance auf den Gewinn von 1.500 € sowie weitere Preise zu haben.

Mbx Referenz Aok Vereinssache Radiospot

Da Vereinssache auch Ehrensache ist, verwundert es wenig, dass sich der Erfolg der Aktion mit nahezu einem Wort perfekt beschreiben lässt: Läuft! Und zwar bei den Sachsen, den Thüringern und schlussendlich auch bei der AOK PLUS. Nachdem die Aktion 2017 wie eine Bombe einschlägt, wiederholen wir sie 2019 erneut und toppen die Kennzahlen sogar: Über 2.000 Vereine nehmen im Aktionszeitraum teil. Die Social-Media-Kanäle und Google verzeichnen in dieser Zeit mehr als 2 Mio. Impressionen und über 8.000 Klicks. Die Interaktionsraten zwischen Webseite und digitalen Werbemitteln erhöhen sich auf 10 Prozent.

Satz und Sieg

Krönender Abschluss der Aktion ist die Scheckübergabe an die Gewinner. Und die wird aufgefahren als gäbe es kein morgen: Autogrammstunde mit prominenten Sportlern aus der Region, Spiel und Spaß, Buffet und Drinks. Mit anderen Worten: eine fette, fette Party. Begleitet wird diese medial durch ein Filmteam des Sachsen Fernsehens, denn man muss ja zeigen, was man (gemacht) hat.

Ansprechpartner/in

Mindbox GmbH

Sabine Kunze

Standortleitung

T: +49 (0) 351 888 270 E: sabine.kunze@mindbox.de